Frische-News Dezember 2018

Weihnachtsfrüchte

Zitrus, Wintergemüse, Exoten sowie Nüsse und Trockenobst prägen den Dezember. Doch die Gastro-nomen stehen zum Ende des Jahres unter einer -besonderen Herausforderung: die Weihnachtsfeiern. Hier nimmt Ihnen Meissner mit Fresh-Cut-Gemüse bzw. -Obst und Convenience sowie Feinkostsalaten viel Arbeit ab. Lassen Sie sich beraten – ersparen Sie sich Weihnachtsstress!

Fragen Sie nach unseren aktuellen Sortimenten
und Angeboten: (0561) 781?76-0

Clementinen und Navels ganz vorne

Jetzt stehen die leicht schälbaren Mandarinenarten in der ersten Reihe. Die Clementinen aus Marokko, Spanien und Griechenland haben sich wegen ihrer bequemen Verwendbarkeit beim Verbraucher voll durchgesetzt. Neben den Mandarinen runden Navelinas und Navels aus Italien sowie Grapefruit aus der Türkei, Israel und Florida das Zitrusangebot ab. Tipp: Unsere Premium-Marken sind die geschmacklich und optisch gefragtesten Früchte.

 

Wachwechsel bei Tafeltrauben und Pfirsichen

Auch wenn Spanien, Italien und Griechenland noch ihre letzten weißen, roten und blauen Trauben liefern, ist die europäische Tafeltrauben-Saison für dieses Jahr zu Ende. Dennoch wird es keine Liefer-pause geben, denn die Lieferanten von der Südhalbkugel sind exportbereit. Gleiches gilt für Steinfrüchte: Mit ersten Lieferungen an Pfirsichen, Nektarinen und Pflaumen nach Europa starten die süd-afrikanischen und südamerikanischen Exporteure ihre Steinobstkampagne. Den Anfang macht Flugware, später erreicht das Obst unsere Märkte per Schiff.

 

 

Hauptsaison für Exoten

Im Vorfeld zur Weihnachtszeit finden tropische Obstarten wie Lychees, Kaki-Früchte, Limetten, Mangos, Papayas und Granatäpfel reges Verbraucherinteresse. Physalis und Karambole verschönern optisch und geschmacklich jede Obst-Salat-Variation

 

Zunehmend Winterkohl

Mit den sinkenden Temperaturen werden die Winterkohlsorten, vor allem Rotkohl und Weißkohl, aber auch Wirsing, Grünkohl und Rosenkohl verstärkt angeboten. Die Ware kommt aus der Inlandsproduktion, den Niederlanden und Belgien. Blumenkohl und Brokkoli gehören weiter zu den gefragten Kohlarten. Wir importieren sie im Dezember u.a. aus Italien, Spanien und Frankreich.

 

 

 

Salat: große Auswahl

Der Bedarf an gesunder Salatkost kann problemlos gedeckt werden. Während die heimische
Produktion außer bei Endivien und Feldsalat kaum noch nennenswerte Mengen an den Markt bringt, liegt das Geschäft mit Kopfsalat, Chicorée und Eissalat bei den Lieferanten aus Holland, Belgien, Spanien und Frankreich. 

 

Gourmetsalate

Die kreative Küche liebt Gourmetsalate. Knackige Jungblätter, intensive Aromen und Farben sorgen für ein schmackhaftes Genusserlebnis. Zudem sind die Salate wegen ihrer wertvollen Gehaltsstoffe stark nachgefragt. Meissner bietet Ihnen u.a. Bulls Blood, Mesclun, Mini Spinat, Mizuna, Red Chart, Red Mustard, Rucola, Wildkräutersalat und essbare Blüten. Das Sortiment ändert sich je nach Saison. Fragen Sie nach unserem aktuellen Angebot.

 

Trockenfrüchte und Nüsse

Im Dezember ist das klassische Sortiment an Nüssen und Trockenfrüchten gefragt. Wir halten für Sie ständig ein großes Sortiment spezieller Produkte und besonderer Qualitäten bereit. 

 

 

Fleisch- & Geflügelsalate – exklusive Gastro-Marken

Von Mailand bis Norddeutschland, vom Kassler bis zur Ente reichen die Variationen an köstlichen Fleisch- und Geflügelsalaten. Spargel, Champignons, Porree und Kräuter vollenden die Kompositionen, die Ihre Gäste herrlich zum Nachschlag einladen.

Profitieren Sie von unseren Qualitäten z.B. beim Beelener Entenbrust-Salat, Gyros-Salat, Ungarischen Fleischsalat oder Teufels-Salat mit Rindfleischstücken.

Gerne senden wir Ihnen unsere Sortimentsübersicht!