Frische-News Februar 2021

Ein Hauch von Frühling

Zufuhren aus Südeuropa und von der Südhalbkugel prägen das Angebot im Fruchthandel – und sorgen durchaus für erste zarte Frühlingsgefühle! Den starken Kälteeinbruch im Januar in Spanien werden wir noch im Februar spüren mit Ernteverzögerungen bzw. Ernteausfällen bei einigen Gemüsesorten.

Fragen Sie nach unseren aktuellen Sortimenten
und Angeboten: (0561) 781 76-0

Im Zitrus-Himmel – Tipp: Pomelo

Das Angebot an spanischen Clementinen geht im Monatsverlauf zu Ende. Die leichtschälbaren Früchte werden von Mineolas abgelöst. Zitrusfrüchte bekommen Konkurrenz von den
anderen Obstsorten. Unser Tipp: Pomelo – die sanfte Alternative zur Grapefruit.

Pak Choi – milde Kohlart aus Asien

Pak Choi schmeckt mild nach Kohl. Seine Stiele sind knackig, seine Blätter zart mit einer leicht herb-bitteren Note. Ganz hervorragend macht sich das Gemüse als Salat, in Wok-Gerichten, Bowls oder Aufläufen. Doch man kann Pak Choi auch als knackige Beilage reichen – ideal passt er zu Lamm oder Hähnchenfleisch.

Bio-Ware direkt von Meissner

Sortiment deutlich erweitert
MEISSNER bietet Ihnen täglich ein umfangreicheres Bio-Sortiment – das auch preislich sehr interessant ist. Bei uns können Sie sehr flexibel bestellen: Dank unserer Logistik liefern wir täglich und zuverlässig.


Ihre Vorteile

  • Deutlich erweitertes Bio-Sortiment
     
  • Absolute Frische: tägliche Wareneingänge
     
  • Schnelle Lieferung dank unserer Logistik
     

Sparen Sie sich Arbeit: MEISSNER bietet Ihnen für alle Frische-Produkte: 
1 Bestellung, 1 Anlieferung und 1 Rechnung
 

Frische-Ticker Februar 2021

  • In Übersee läuft die Steinobsternte auf Hochtouren. Südafrika und Chile liefern noch bis in den März hinein Aprikosen, Nektarinen, Pfirsiche und gelbe und blaue Pflaumen.
     
  • Südafrika und Chile bringen ihr volles Überseeprogramm an den bekannten hellen und blauen Tafeltrauben. Ergänzende Lieferungen aus Argentinien sorgen dafür, dass die Notierungen im verbraucherfreundlichen Bereich bleiben.
     
  • Bis zum Eintreffen der Überseeware wird der Apfelmarkt aus europäischen CA-Lägern versorgt. Auch mit Birnen sind die Märkte noch mit europäischer Ware versorgt. Hier werden bereits Lieferungen aus Südafrika, USA und Chile gehandelt.
     
  • Spanien und die Kanarischen Inseln sind Hauptlieferanten für Tomaten. Ergänzende Lieferungen kommen aus Marokko. Alle Anbieter haben sich inzwischen voll auf die Bereitstellung einer breiten Sortenpalette eingestellt.
     
  • Spanien und Griechenland sind unsere Hauptlieferanten an Salatgurken. Zum Monatsende kommt Holland mit erster Glashausware an den Markt.
     
  • Nachdem Neuseeland seine Ernte ausverkauft hat, kommen Kiwis zurzeit aus europäischem, das heißt aus italienischem, griechischem und französischem Anbau.
     

Frische Kräuter

Der Aroma-Kick: Große Auswahl

Kräuter geben jedem Gericht einen einzigartigen Geschmack, lassen es appetitlich aussehen und sind gesund. Meissner liefert Ihnen frische Kräuter für LEH genauso wie Gemeinschaftsverpflegung oder Gastronomie:

  • von Basilikum bis Zitronengras
     
  • von Salbei bis Schnittlauch
     
  • von Petersilie bis zu Wildkräutern
     

Ihre Vorteile

  • Frische dank geschlossener Kühlkette
     
  • tägliche Anlieferung
     
  • Verpackungseinheiten für LEH, Gastronomie und Großverbraucher
     
  • Großes Sortiment
     
  • Auf Wunsch auch küchenfertig gewaschen und geschnitten