Frische-News August 2022

Sommerobst – der Sommer-Genuss!

Kurze Wege, Sonne pur und trockene Wärme bringen ein sommerliches Fruchtangebot: Das gute Angebot an Obst und Gemüse kommt jetzt vorwiegend heimischem und europäischem Anbau. Das sonnengereifte Obst und Gemüse kann in der privaten wie in der Profiküche erntefrisch verarbeitet werden.

Fragen Sie nach unseren aktuellen Sortimenten und Angeboten: (0561) 781 76-0

Fenchel

Fenchel aus deutscher Produktion hat jetzt Hochsaison. Die Produzenten haben ihre Produktion auf mehr als 2000 t ausgeweitet, weil das Knollengemüse an Beliebtheit gewonnen hat. Sie decken damit ein Fünftel des Gesamtbedarfs, von dem der größte Teil aus Italien importiert wird. 

 

Frische Feigen

Im August werden die frischen blauvioletten Feigen am Markt sein und das Angebot der grünen Feigen aus Italien ergänzen.

Wildpfirsich

Der August bleibt ein typischer Monat für weiße und gelbe Pfirsiche, Aprikosen, Nektarinen und Pflaumen. Unser Tipp: Probieren Sie auch Wild-Pfirsiche und Wild-Nektarinen – sie sind besonders aromatisch! 

 

 

 

Beerenzeit

Jetzt kommt in Norddeutschland die Erdbeerernte weiter. Zulieferungen aus Holland und Belgien vergrößern das Angebot. Auch bei Heidelbeeren, Himbeeren und schwarzen Johannisbeeren wird mit ausreichender Belieferung gerechnet.

 

Speisepilze für Feinschmecker

Frische Pfifferlinge
Im August starten frische Pfifferlinge in ihre Hauptangebotszeit. Die meisten Pfifferlinge, kommen aus Polen, den baltischen Staaten und aus Tschechien.

MEISSNER-Pilzsortiment
Austernpilze, Kräuterseitlinge, Enoki Pilzen oder Shiitake: Pilze stehen für gehobene Esskultur. Frisch und aromatisch müssen sie sein – so wie die Pilze von MEISSNER.
Mit ihnen begeistern Sie auch Feinschmecker. Wählen Sie aus unserem Sortiment.

Frische-Ticker August  2022

  • Heimische Süßkirschen: Die norddeutschen Produzenten und die Erzeuger aus Oberfranken bringen ihre Ernten an den Markt. Hinzu kommt Ware aus den Mittelmeerländern.

  • Tafeltrauben: Die Importe aus Italien werden durch Anlieferungen aus Spanien, aus Griechenland und aus der Türkei ergänzt. Unsere Premium-Marken sind optische und geschmackliche Spitzenprodukte.

  • Paprika wird in steigenden Mengen aus Holland und Belgien geliefert und muss sich hier gegen spanische und türkische Importe durchsetzen.

  • Ein großes Angebot an Tomaten: Neben einer kleinen Menge an deutscher Ware kommt der größte Teil des Angebots aus Spanien, Italien, Holland und Belgien.

  • Heimischer Brokkoli: Die deutschen Produzenten haben gelernt, dass ihr sympathisches Sommergemu?se in deutschen Küchen Freunde gefunden hat – so kommt im Sommer das Hauptangebot aus deutscher
    Produktion.

  • Mit Porree wird der Markt gut versorgt sein. Nach dem französischen Alleingang beansprucht die deutsche und belgische Ernte ihren Platz im Handel.

  • Jetzt sind Salate besonders gut gefragt. Die deutschen und die holländischen Anbauer können unter günstigen Witterungsbedingungen die nötigen Mengen bereitstellen.